KS-Aktion

Bienen aus Vorarlberg für Vorarlberg

Um dem Bienenimport entgegenzuwirken, starten wir die Kunstschwarmaktion

„Bienen aus Vorarlberg für Vorarlberg“

Bevorzugt werden bei dieser Aktion Neuimker/-innen der Ausbildungsjahre 2018, 2019 und 2020, solange der Vorrat reicht.
Bei ausreichendem Angebot werden auch alle anderen Bestellungen berücksichtigt.

Allgemeine Informationen

  • Es können sowohl Käufer/-innen als auch Verkäufer/-innen mitmachen.
  • Käufer/-innen und auch Verkäufer/-innen müssen eine auf sie ausgestellte VIS-Nummer haben und Verbandsmitglieder beim Vorarlberger Imkerverband sein.
  • 28. Juni 2020 für Käufer/-innen
  • Enthält mindestens 2 Kg gesunde Jungbienen und eine Carnica Reinzuchtkönigin aus einer der 4 Vorarlberger Reinzuchtbelegstellen.
  • Lesen Sie zuerst diese Informationen bevor Sie weitere Auskünfte in Anspruch nehmen!
  • Verkäufer/-innen wenden sich an Gerhard Mohr
    gerhard.mohr@aon.at,
    +43 664 738 368 24
  • Käufer/-innen wenden sich an Ernst Friedrich
    ernst.friedrich@outlook.com
    +43 650 923 19 37

Informationen für Käufer/-innen

Informationen für Verkäufer/-innen

  • Die im Voraus zu zahlenden Kosten für die Imker/-innen betragen 130 € (einhundertdreißig) inklusive der Transportkiste und einer Carnica Reinzuchtkönigin.
  • Die Gestehungskosten für den Verband liegen bei 180 €. Die KS werden mit 50 € gefördert. Davon 40 € für die Königinnen durch die Liechtensteiner Stiftung PROPTER HOMINES und 10 € vom VIV.
  • Für Käufer/-innen gibt es keine Mindestabnahmemenge.
  • Geliefert wird solange der Vorrat reicht!
  • Die Käufer/-innen verpflichten sich, die Bestellung am Montag den 27. Juli 2020 zwischen 17:00 Uhr und 19:00 Uhr abzuholen.
  • Mit den geförderten KS darf vordergründig kein Handel betrieben werden.
  • Die Käufer/-innen bekommen vor der Abholung eine Handlungsempfehlung.
  • Die geförderten KS können keiner weiteren Förderung (Landesförderung, EU‑Förderung) zugeführt werden. Die Förderung wird auf der Rechnung vermerkt.
  • Es besteht die Möglichkeit die Bestellung mit geförderten und auch nicht geförderten KS zu mischen.
  • Beispiel: Sie bestellen 2 KS gefördert (130 €) und ein KS nicht gefördert (180 €) und sind berechtigt, den nicht geförderten KS einer anderen Förderung zuzuweisen.
  • Praxisbeispiel:
    2 KS gefördert, Kosten 260 € und 1 KS nicht gefördert 180 €. Gesamtkosten 440 €. Beim nicht geförderten KS können Sie unter gewissen Voraussetzungen eine Landesförderung von 120 € beantragen. Nach Abzug der Förderung kommen Sie auf Gesamtkosten von 320 € für drei KS.
  • Um als Lieferant/-in bei der Aktion mitmachen zu können, müssen Sie mindestens 5 Kunstschwärme (nachfolgend KS genannt) ohne Königinnen aber natürlich mit Gesundheitszeugnis liefern. Der Erlös pro KS beträgt 110 Euro.
  • Mehrfachlieferungen können nur dann berücksichtigt werden, wenn alle gemeldeten Lieferer einmal bedient wurden. Ist dann immer noch Bedarf, kann ein Lieferer ein zweites Mal auftreten.
  • Beim Ausfüllen des Formulars für Lieferer geben Sie die Menge, die Sie liefern möchten, an. Dies kann mehr als fünf sein, aber immer in 5er-Schritten.
  • Die Transportkisten werden in der benötigten Anzahl von Ernst Friedrich den Verkäufer/-innen rechtzeitig zugestellt.
  • Die Verkäufer/-innen verpflichten sich, die KS am 25. Juli zwischen 17:00 Uhr und 19:00 Uhr befüllt ins BSBZ (Bäuerliches Schul- und Bildungszentrum, Rheinhofstraße 16, 6845 Hohenems) zu liefern.
  • Die Verkäufer/-innen bekommen eine Handlungsanleitung!

Formulare

  • Nur vollständig ausgefüllte Formulare werden berücksichtigt!
  • Wählen Sie das zutreffende Formular aus!

Formular aufrufen (Geschlossen).

Top